Ganz normal: Liebe und Sex mit Behinderung | DW Reporter

1 Просмотры
Издатель
Liebe und Sex von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung ist oft noch ein Tabu. Im Wohnheim der Lebenshilfe in Langenhagen, einer Hilfseinrichtung bei Hannover, findet man: Jeder soll sein Bedürfnis nach Nähe selbstbestimmt ausleben können.
Sabine Hülfenhaus und Helmut Hermann sind ein Paar und genießen es, möglichst viel Zeit miteinander zu verbringen. Gerne übernachten sie auch beieinander – aber in Sabines betreuter Wohngemeinschaft ist das oft gar nicht so leicht, denn ihre Mitbewohner kommen schon einmal einfach hinein in ihr Zimmer. Zum Glück hat Helmut eine eigene Wohnung. Konstantin Kluß dagegen ist Single, möchte das aber dringend ändern. Auf einer Online-Datingplattform für Menschen mit Beeinträchtigung macht er sich auf die Suche nach einer Partnerin. Wird das gelingen? Antworten gibt es in Folge zwei. Eine Reportage von Axel Rowohlt.

DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1
Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: https://www.facebook.com/dw.german/
►Twitter: https://twitter.com/dw_deutsch
►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/


#Sex #Liebe #MenschenMitBehinderung
Комментариев нет.