Prostitution in Deutschland: Sollte man Sex kaufen dürfen? | Huschke Mau bei deep und deutlich

0 Просмотры
Издатель
ACHTUNG: Im folgenden Film wird über Missbrauch, Zwangsprostitution und Menschenhandel gesprochen.

Schätzungsweise gibt es in Deutschland ca. 1,2 Millionen Freier. Huschke Mau ist Ex-Prostituierte und setzt sich als Aktivistin gegen Prostitution ein. Sie macht sich stark für das Nordische Modell, also die Entkriminalisierung von Prostituierten und die Strafverfolgung von Freiern. Warum Geld keinen sexuellen Konsens ersetzen kann und man Freier bestrafen sollte, diskutiert sie im Interview bei deep und deutlich mit Sascha Lobo und Alicia Joe.

Kapitel:
00:00-01:14 Intro
01:14-03:00 Warum ein Ausstieg nicht einfach ist
03:00-07:21 Lösen Verbote das Problem?
07:21-09:07 Die Rolle und Schuld der Freier
09:07-15:05 Das Nordische Modell
15:05-19:40 Gibt es 2 Arten von Prostituierten?
19:40-23:31 Geld ersetzt keinen sexuellen Konsens
23:31-25:35 Ende und Einordnung

Hilfsangebote für Betroffene:
https://mission-freedom.de/

Moderation: Michel Abdollahi & Aminata Belli

Autor:innen:
Désirée Marie Fehringer
Marlon Kumar
Franziska Wachholz

Redaktion:
Moritz Sander
Jonathan Doll
Sebastian Fuchs

Schnitt: 
Eva Edwards
Jessica Jansen

Mehr Deep Talk von Huschke Mau und den anderen Gäst:innen findet ihr auch in der ARD Mediathek:
https://1.ard.de/deep-und-deutlich

Ihr habt Gästevorschläge? Über welche Themen sollen wir dringend mal sprechen? Schreibt uns gern an: deepunddeutlich@ndr.de Ihr wollt nichts mehr verpassen? 

Abo:
https://www.youtube.com/c/deepunddeutlich
Instagram:
https://www.instagram.com/deep.und.deutlich

#funk #HuschkeMau #Prostitution
Комментариев нет.